Entbürokratisierung in der Verwaltung - so geht's

Termin(e) und Buchung

26.09.2024 Zoom-Meeting, Online

Veranstaltungsinfos

Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung auf einen Blick.

Inhalte, Thematik und Zeiten

Thematik

Die Bürokratie in den Verwaltungen der Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen wächst und wächst. Sie ist vielfach auf externe Anforderungen zurückzuführen – aber auch in der Erfindung eigener Vorgaben, Verfahren, Berichts- und Dokumentationspflichten zeigen sich die Einrichtungen bisweilen sehr kreativ. Um die Rückführung dieser „hausgemachten“ Effizienzkiller geht es in diesem Webinar.

Als KanzlerIn, GeschäftsführerIn, DezernentIn oder AbteilungsleiterIn erfahren Sie, wie Sie die Potenziale für einen wirksamen Bürokratieabbau in Ihrer Verwaltung gezielt identifizieren und heben können. Profitieren Sie dabei von den gesammelten „good practices“ unterschiedlicher Wissenschaftseinrichtungen und setzen Sie sich mit den Dos and Don´ts einer gelingenden und nachhaltigen „Entrümpelung“ auseinander. Die Live-Online-Veranstaltung bietet genügend Raum für Ihre eigenen Fragen und Fallbesprechungen mit dem Experten.

Das Kompakt-Webinar findet statt am

  • 26.09.2024, 09:00 – 12:30 Uhr

Das ZWM behält sich vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen,

 

Inhalte

  • Anknüpfungspunkte für Bürokratieabbau in der Verwaltung: Wo schlummern die größten Potenziale?

  • Die Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren wirksamer Entbürokratisierung

  • Das A&O: Ihre Ziel- und Umsetzungsplanung

  • Maßnahmen und Vorgehensweisen: Von der Organisationsvereinfachung über schlanke Dokumentations- und Berichtspflichten bis zum digitalen Workflow

  • Fehler vermeiden, Erfolge sichern: Die Dos and Dont´s bei der Umsetzung

  • Akzeptanz schaffen durch Partizipation und Kommunikation

  • Arbeit an Good-Practice-Beispielen und eigenen Fällen der TeilnehmerInnen

  • Checkliste für den Bürokratieabbau in der Praxis

Ziele

Die Ziele

Die TeilnehmerInnen

  • kennen die Potenziale eines wirksamen Bürokratieabbaus in der Verwaltung und wissen, wie sie diese zielgerichtet heben können,

  • kennen die wichtigsten Anknüpfungspunkte, Maßnahmen und Erfolgsfaktoren für einen gelingenden Bürokratieabbau in ihrer Verwaltung,

  • sind in der Lage, Veränderungsprozesse zur Entbürokratisierung ihrer Verwaltung aufzusetzen, zu steuern und zu koordinieren,

  • kennen die Dos and Don´ts erfolgreicher Entbürokratisierung, und

  • erweitern ihr Netzwerk für einen gewinnbringenden Erfahrungsaustausch zur Entbürokratisierung.

TrainerInnen

Dr. Wolf Dieter Heinbach, Kanzler der Dualen Hochschule Baden-Württemberg


Dr. Wolf Dieter Heinbach ist Leiter der hochschulartenübergreifenden Arbeitsgruppe „Entbürokratisierung“ der baden-württembergischen Hochschulen und darüber hinaus seit vielen Jahren Vorkämpfer und Verfechter einer schlanken und effizienten Verwaltung im eigenen Haus.

Preis

Veranstaltungsgebühr 430,- Euro

für Beschäftigte aus ZWM Mitgliedseinrichtungen 344,- Euro

 

Die Veranstaltungsgebühren des ZWM sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Angaben zur Preisgestaltung finden Sie in unseren AGB.

TeilnehmerInnen dieser Veranstaltung erhalten den Gutschein für WissenschaftsmanagerInnen der DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH, mit dem sie ein Jahr lang ein spannendes Medienpaket erwerben können!

 

Kontakt

 

[image]Henning Rickelt

Geschäftsführer ZWM

[image] +49 157 / 76 29 23 75

[image] rickelt@zwm-speyer.de

Download — Alles auf einen Blick

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

13 + 13 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.