Laterale Führung im Wissenschaftsmanagement Turnus II

Termin(e) und Buchung

02.12. - 03.12.2024 Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Berlin

Veranstaltungsinfos

Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung auf einen Blick.

Inhalte, Thematik und Zeiten

Thematik
„Laterales Führen“ ist ein charakteristisches und wichtiges Element des Wissenschaftsmanagements. Zur Unterstützung der Zusammenarbeit und zum Erzielen interdisziplinärer Forschungsergebnisse über formale Strukturen von Departments und Arbeits­gruppen hinweg benötigen WissenschaftsmanagerInnen Führungseigenschaften und -methoden jenseits einer hierarchischen Weisungsbefugnis.

Die Einflussnahme auf die Willensbildung und das Handeln innerhalb einer Organisation geschieht hier in der Regel ohne direkten disziplinarischen Durchgriff, sondern beruht vielfach auf Überzeugung, Vertrauen und Verständigung. Insbesondere Stabsstellen stehen vor der Herausforderung, gemeinsam mit den unterschiedlichsten Fachvorgesetzten aus verschiedenen Abteilungen und Gruppen spezifische Ziele zu vereinbaren und deren konkrete Umsetzung zu ermöglichen. Zur Erfüllung Ihrer Aufgaben benötigen sie Führungs- und Managementtools, die den Umstand berücksichtigen, dass es sich hierbei um eine Führungsfunktion ohne direkte Weisungsbefugnis handelt.

Wie können wir ohne extrinsische Motivationsmöglichkeiten durchsetzungsfähig sein? Wie sind wir überzeugend? Welche Methoden können wir uns hierfür aneignen? Wie schafft man ohne disziplinarische Weisungsbefugnis einen „gemeinsamen Denkrahmen“, um die möglichen unterschiedlichen Interessen der einzelnen Beteiligten tragfähig und lösungsorientiert zu fokussieren?

 

 

Dieser Workshop findet zu folgenden Zeiten statt:

 

  • 02.12.2024: 10:00 – 18:00 Uhr

  • 03.12.2024: 09:00 – 16:00 Uhr

 

 

Inhalte

Grundlagen und Besonderheiten der lateralen Führung | Methoden und Instrumente der Führung ohne Weisungsbefugnis | Bestandsaufnahme: Eigene Herausforderungen | Führungsverständnis | Die eigene Führungsrolle | Erfolgsfaktoren für die laterale Führung | Kommunikation und Verhandeln als wichtige Schlüssel | Führungskontexte und Führungsstile | Wertschätzung und Verständigung | Führung als Haltung | Strukturen und Positionen erkennen und verstehen | Interessen erkunden und nutzen

 

Methodik

 

  • Wissensvermittlung und unmittelbare Anwendung

  • Expertenimpuls und Erfahrungsaustausch

  • Best Practice und Raum zur Reflektion

  • Praxisfälle und Übungseinheiten

Die Ziele

In diesem Workshop geht es darum, wie wir auf Kolleginnen und Kollegen, über die wir keine hierarchischen Weisungsbefugnisse haben, effizient zur Erreichung des übergeordneten Ziels einwirken können.

 

Die Teilnehmenden

  • kennen die Rahmenbedingungen für das Führen ohne disziplinarische Macht,

  • haben ein Verständnis für die Herausforderungen des Führens ohne Vorgesetztenfunktion,

  • kennen Vorgehensweisen zur Einschätzung und Motivation von MitarbeiterInnen im Team,

  • haben ein Bewusstsein für die Möglichkeiten der Problemdiagnose, Eskalation und Lösungsfindung im Zusammenhang mit lateraler Führung,

  • lernen von den Herausforderungen ihrer Kollegen und Kolleginnen in anderen Institutionen oder Bereichen.

 

Konkret bedeutet dies:

  • Sie (er-) kennen ihre persönlichen Vorgehensmuster und Ressourcen,

  • Sie reflektieren, wie sie ihre Teammitglieder einschätzen, begleiten und mitnehmen können,

  • Sie wissen um unterschiedliche Persönlichkeitstypen und strukturell-hierarchische Kontexte,

  • Sie sind in der Lage, ihre Teammitglieder besser zu verstehen und mit ihnen zielführend zu kommunizieren,

  • Sie kennen Methoden, um Arbeitsprozesse als Führungskräfte zielführend zu gestalten.

Die Dozierenden

Andreas von Oertzen, Managementberater, Coach, Trainer, Dozent

von Oertzen Managementberatung GmbH, Berlin

Teilnahmegebühr

Veranstaltungsgebühr 990,– Euro

für Beschäftigte aus ZWM-Mitgliedseinrichtungen 792,– Euro

Tagungspauschale: 140,- € (Verpflegung, ohne Übernachtung und Frühstück und Abendessen)

 

Die Veranstaltungsgebühren des ZWM sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Angaben zur Preisgestaltung finden Sie in unseren AGB.

TeilnehmerInnen dieser Veranstaltung erhalten den Gutschein für WissenschaftsmanagerInnen der DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH, mit dem sie ein Jahr lang ein spannendes Medienpaket erwerben können!

 

Hotelkontingent zum Abruf: 

 

Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus Berlin

Zimmer vom 01.- 03.12.2024 Übernachtung 109,00 Euro pro Nacht inklusive Frühstück

Kontingent bis 20.10.2024, Abruf per Mail: veranstaltung@hotel-dietrich-bonhoeffer.de

 

Kontakt

[image] 

Dr. Katja Knuth-Herzig

Referentin Weiterbildung / Beratung

 

[image] +49 157 / 76 29 04 56

[image] knuth-herzig@zwm-speyer.de

Download — Alles auf einen Blick

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

5 + 4 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.