Lehrgang Wissenschaftsmanagement Turnus I

Veranstaltungsinfos

Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung auf einen Blick.

Inhalte, Thematik und Zeiten

Thematik
Wenn Sie sich nach ein bis drei Jahren Berufserfahrung im Wissenschaftssystem das Berufsfeld Wissenschaftsmanagement systematisch erschließen möchten und zur Weiterentwicklung Ihrer Karriere eine solide und vielfältige Weiterbildung im Wissenschaftsmanagement suchen, ist unser Lehrgang Wissenschaftsmanagement genau das Richtige für Sie. Sie erhalten einen grundlegenden Überblick über die zentralen Aufgabenfelder des Wissenschaftsmanagements und seine politischen und institutionellen Rahmenbedingungen. Neben System- und Managementwissen für den Wissenschaftsbetrieb bietet Ihnen der Lehrgang eine Professionalisierung von Methodenkompetenzen und die Aneignung von Softskills.

 

In der Neuauflage haben wir den beliebten Grundlagenlehrgang verschlankt, um dem Bedarf an einem kompakteren Qualifizierungsformat zu entsprechen. Vier dreitägige Module in Präsenz ermöglichen Ihnen neben praxisorientiertem Lernen einen intensiven Austausch mit den TeilnehmerInnen und mit unseren ExpertInnen und LernbegleiterInnen. Zwischen den Modulen bietet Ihnen die ZWM-Lernplattform auf blink.it die virtuelle Fortsetzung Ihrer Zusammenarbeit sowie eine individuelle Vorbereitung oder Vertiefung von Inhalten.

 

Mehr zum Lehrgang Wissenschaftsmanagement in einem kurzen Video:

[image] 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir den Lehrgang zweimal jährlich an.

 

Die Module finden zu folgenden Zeiten statt:

 

Kick-Off-Meeting 04.03.2024, 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Modul 1 18.03.2024, 13:30 Uhr bis 21.03.2024, 13:30 Uhr 

Modul 2 13.05.2024, 13:30 Uhr bis 16.05.2024, 13:30 Uhr 

Modul 3 01.07.2024, 13:30 Uhr bis 04.07.2024, 13:30 Uhr 

Modul 4 16.09.2024, 13:30 Uhr bis 19.09.2024, 13:30 Uhr

Retrospektive 30.09.2024, 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

 

 

Ziele

Die TeilnehmerInnen …

 

  • lernen die Facetten des Berufsfelds „Wissenschaftsmanagement“ kennen,

  • befassen sich mit den Methoden und Instrumenten erfolgreicher Kommunikation,

  • erschließen rechtliche Aspekte der Ressourcensteuerung und der institutionellen Handlungsspielräume,

  • setzen sich mit den Grundzügen des wissenschaftsspezifischen Finanz- und Personalmanagements auseinander,

  • erhalten einen vertiefenden Einblick in die Instrumente des Projektmanagements und der Qualitätssicherung,

  • nutzen den Lehrgang für die individuelle Selbstreflexion und eine berufliche Standortbestimmung.

Inhalte der Module

Methodik
Der Lehrgang findet im praxisorientierten Blended-Learning-Format statt: Im Vordergrund steht das gemeinsame Erarbeiten neuer Inhalte sowie Ihr Erfahrungsaustausch und die Vernetzung während der Präsenzmodule. Die zusätzliche Nutzung der ZWM-Lernplattform blink.it ermöglicht es Ihnen, individuell Inhalte zu vertiefen, den Kontakt zu Ihrer Learning Community zu halten sowie die Vor- und Nachbearbeitung der Themen im eigenen Rhythmus.

 

  • Virtueller Kick-Off

  • Vier Präsenzmodule

  • Virtuelle Retrospektive

  • Kollegiale Fallberatung und Selbstreflexion

  • Fach- und Impulsvorträge

  • Diskussionen, Kleingruppenarbeit und Fallstudien

  • Best-Practice- und Worst-Experience-Beispiele

  • Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmenden und Dozierenden

 

Modul 1: Kommunikation und Wissenschaftssystem
Kommunikation und Konfliktmanagement
Aktives Kennenlernen und Vernetzen | Grundlagen der Kommunikation | Kommunikationsmethoden und -techniken | Konfliktanalyse | Strategien der Konfliktbewältigung | Kollegiale Fallberatung
Wissenschaftsmanagement
Hintergrund und Besonderheiten des Berufsfelds | Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven

Wissenschaftssystem, Wissenschaftsrecht und politische Rahmenbedingungen
Wissenschaftsrecht und politische Rahmenbedingungen | Struktur, Akteure und Leistungen des Wissenschaftssystems | Wissenschaftsfinanzierung | Projektbezogene Förderung | (Verfassungs-)rechtliche Grundlagen | (Politische) Entwicklungen und Perspektiven im Wissenschaftssystem

Modul 2: Finanzen und Personal
Haushalt und Finanzen

Grundlagen des öffentlichen Haushaltswesens | Haushalts- und Zuwendungsrecht | Kamerales versus doppisches Rechnungswesen | Kostenrechnung | EU-Beihilferahmen | Besteuerung von Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Personal
Arbeitsrechtliche Grundlagen | Stellenausschreibung und Bewerbungsgespräch | Allgemeines Gleichstellungsgesetz (AGG) | Befristungs- und Tarifrecht | Grundlagen der Personalentwicklung | Mitarbeitergespräche

Modul 3: Projekte und Veränderungen
Projektmanagement und Team
Grundlagen und Begriffe des Projektmanagements | Projektphasen | Methoden und Instrumente des Projektmanagements | Teamentwicklung, Teamstruktur und Teamrollen | Erfolgsfaktoren für eine gelungene Teamarbeit
Veränderungen
Hintergrund und Relevanz von Veränderungen im Wissenschaftssystem | Grundlagen des Veränderungsmanagements | Tools, Modelle, Erfolgsfaktoren | Kritische Punkte bei Veränderungsprozessen

Modul 4: Qualitätssicherung und berufliche Standortbestimmung
Qualitätssicherung
Grundzüge des Qualitätsmanagements im Hochschulbereich I Verfahren der Qualitätssicherung in Studium, Lehre und Forschung I Prozesse der Akkreditierung und Evaluation

Selbstreflexion und berufliche Standortbestimmung
Berufliches Selbstkonzept | Karriereorientierte Entscheidungen treffen | Kompetenzprofil | Ziele & Zukunftsbild

 

 

TrainerInnen

Matthias Chardon, Anette Heberlein, Dr. Anne Löchte, Andreas von Oertzen, Alice Reinecke, Henning Rockmann, Christoph Sabothe, Dr. Christian Schubert, Jörg Tappe, Claudia Huschto

Preis

Veranstaltungsgebühr 6.890,– Euro
für Beschäftigte aus ZWM Mitgliedseinrichtungen 5.512,– Euro
Tagungspauschale 840,– Euro brutto (Verpflegung ohne Frühstück, Übernachtung und Abendessen)

 

Die Veranstaltungsgebühren des ZWM sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Für Tagungspauschalen fällt die gesetzliche Umsatzsteuer an. Angaben zur Preisgestaltung finden Sie in unseren AGB.

 

TeilnehmerInnen dieser Veranstaltung erhalten den Gutschein für WissenschaftsmanagerInnen der DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH, mit dem sie ein Jahr lang ein spannendes Medienpaket erwerben können!

 

 

Ein wesentlicher Vorteil unseres Lehrgangs ist die berufliche und fachliche Vernetzung der Teilnehmenden, weshalb wir empfehlen im Sinne der Vernetzung, die Teil des Lehrgangs ist, im ausgesuchten Tagungshotel zu übernachten.

 

Hotelkontingente zum Selbstabruf:

 

Modul 1 (18.-21.03.2024) Göttingen, GHotel 

Zimmer zum Abruf (18.-21.03.2024) 110,00 Euro pro Nacht inklusive Frühstück Stichwort: “ZWM LG WissenschaftsmanagerInnen” 

Kontingent bis 12.02.2024, Abruf per Mail: goettingen@ghotel.de

 

Modul 2 (13.-16.05.2024) Hannover, Werkhof 

Zimmer zum  Abruf (13.-16.05.2024) 106,00 Euro pro Nacht, inklusive Frühstück 

Kontingent bis 09.04.2024, Abruf per Mail: tagen@werkhof-hannover.de 

 

Modul 3 (01.-04.07.2024) Erfurt, Augustinerkloster 

Zimmer zum  Abruf (01.-04.07.2024) 93,00 Euro pro Nacht, inklusive Frühstück 

Kontingent bis 15.05.2024, Abruf per Mail: info@augustinerkloster.de 

 

Modul 4 (16.-19.09.2024) Berlin, Dierich-Bonhoeffer-Haus 

Zimmer zum  Abruf (16.-19.09.2024) 99,00 Euro pro Nacht, inklusive Frühstück 

Kontingent bis 02.08.2024, Abruf per Mail: veranstaltung@hotel-dietrich-bonhoeffer.de 

 

Sollte im Tagungshaus Dietrich-Bonhoeffer-Haus kein Zimmer mehr verfügbar sein, können Sie gerne hier ein Zimmer abrufen:

Hotel Aquino

Zimmer zum  Abruf (15.-19.09.2024) 137,50 Euro pro Nacht, inklusive Frühstück 

Kontingent bis 27.07.2024, Abruf per Mail: info@hotel-aquino.de

Kontakt

 

[image]Henning Rickelt

Geschäftsführer ZWM

[image] +49 157 / 76 29 23 75

[image] rickelt@zwm-speyer.de

Download — Alles auf einen Blick

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

6 + 13 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.