Strategien in Wissenschaftseinrichtungen entwickeln und umsetzen

Veranstaltungsinfos

Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung auf einen Blick.

Inhalte, Thematik und Zeiten

Thematik
Die Entwicklung und Umsetzung von Strategien ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die in Wissenschaftseinrichtungen mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Zentrale wie dezentrale Organisationeinheiten entwickeln den Anspruch, (gezielt oder kontinuierlich) Strategieprozesse zu initiieren und mit unterschiedlichen Akteuren in allen Leistungsdimensionen durchzuführen.


Inhalte
Grundlagen des strategischen Managements | Elemente und Methoden strategischer Projekte | Gestaltung von Strategieprozessen | Governance und Entscheidung | Akteurs- und Netzwerkanalyse | SWOT-Analyse als Werkzeug |
Entwicklung und Bewertung von Szenarien | Steuerungs- und Gestaltungsmechanismen sowie Freiheitsgrade in der Strategieumsetzung

 

Konzept /Methodik
Der Fokus des Workshops liegt auf der Anwendung und Reflexion von Modellen und Methoden des strategischen Managements. Die Teilnehmenden erarbeiten anhand eigener und fiktiver Beispiele die Phasen eines Strategieentwicklungsprozesses. Hierbei nutzen sie konkrete Werkzeuge und Methoden, suchen nach Lösungen und treffen strategische Entscheidungen.

 

Dieser Workshop findet zu folgenden Zeiten statt:

20.11.2023: 10:00 – 17:00 Uhr

21.11.2023: 09:00 – 16:00 Uhr

22.11.2023: 09:00 – 16:00 Uhr

Die Ziele

Ziele des Workshops sind, …

  • fundierte Strategiekompetenzen zu vermitteln,

  • Methoden und Instrumente des strategischen Managements anzuwenden,

  • die Phasen eines Strategieprozesses zu simulieren,

  • die Möglichkeiten und Herausforderungen der Strategiearbeit zu reflektieren,

  • Beteiligungsformate und Kommunikationsprozesse ausprobieren,

  • strategische Optionen zu entwickeln.

Die Dozierenden

Kai Dornseiff, Geschäftsführer human digitals GmbH, Kassel

Angela Weißköppel, Leiterin Lehrenden Service Center, Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Berlin

Teilnahmegebühr

Veranstaltungsgebühr 1.590,00 Euro

für Beschäftigte aus ZWM Mitgliedseinrichtungen 1.272,00 Euro

Tagungspauschale 260 brutto (Verpflegung ohne Frühstück und Übernachtung)

 

Die Veranstaltungsgebühren des ZWM sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Angaben zur Preisgestaltung finden Sie in unseren AGB.

 

 

Hotelkontingent zum Selbstabruf: 19.-22.11.2023 pro Nacht 112,50 Euro inklusive Frühstück 

Kontingent bis 22.10.2023, Abruf per Mail mit Stichwort “ZWM 11/2023”: info@hotel-aquino.de 
 

Kontakt

[image] 

Dr. Katja Knuth-Herzig

Referentin Weiterbildung / Beratung

 

[image] +49 157 / 76 29 04 56

[image] knuth-herzig@zwm-speyer.de

Download — Alles auf einen Blick

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

10 + 14 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.