ZWM Lunch & Talk mit Prof. Dr. Frank Ziegele am 15.05.2024

Die "authentische Hochschule"

Am Mittwoch, 15. Mai 2024, findet der nächste ZWM Lunch & Talk statt. Diesmal wird Prof. Dr. Frank Ziegele unser Gast sein und über das Konzept der „authentischen Hochschule“ sprechen. Im Anschluss an seinen Impuls werden wir Zeit für Fragen und Diskussion haben.

Wir treffen uns wie immer online von 12:00 bis 13:00 Uhr. (Einladungslink für unsere Mitglieder folgt in Kürze)

Der Inhalt des kürzlich erschienenen Buches „Die authentische Hochschule“ von Frank Ziegele und Ulrich Müller konzentriert sich auf die Notwendigkeit für Hochschulen, in Zeiten tiefgreifender Veränderungen eine stimmige und zukunftsfähige Identität zu entwickeln, um ihre Relevanz zu bewahren. Dazu greifen die Autoren u.a. folgende Punkte im Detail auf:

  1. Authentizität als Kernkonzept: Hochschulen müssen eine authentische Identität entwickeln, die einerseits intern Orientierung bietet und sie andererseits von anderen Institutionen unterscheidet. Authentizität umfasst dabei eine klare Profilierung, die auf den spezifischen Stärken und der Fähigkeit der Hochschule basiert, gesellschaftlich relevante Antworten zu liefern.
  2. Reaktion auf sich ändernde Gewissheiten: Hochschulen müssen auf sich schnell ändernde gesellschaftliche und wissenschaftliche Rahmenbedingungen reagieren. Dies beinhaltet die Anpassung an neue Bildungsbedürfnisse, wie lebenslanges Lernen und flexible Lernwege.
  3. Hochschulidentitäten und -modelle: Es werden verschiedene Modelle von Hochschulidentitäten vorgestellt, darunter die „Guidance University“, das „Tertiary Education Institute“ und die „Grand Challenge University“, die sich durch ihre speziellen Ansätze zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen auszeichnen.
  4. Bedeutung professionellen Managements: Die Bedeutung eines professionellen Hochschul- und Wissenschaftsmanagements wird betont, um auf die dynamischen Anforderungen der Gesellschaft reagieren und interne Prozesse effektiv steuern zu können.
  5. Kontext und Rahmenbedingungen: Der äußere Kontext und die notwendigen Rahmenbedingungen für die Entwicklung authentischer Hochschulen werden diskutiert. Dies umfasst politische, finanzielle und gesellschaftliche Aspekte.

Prof. Dr. Frank Ziegele, ist Wirtschaftswissenschaftler, seit 2004 Professor für Hochschul- und Wissenschaftsmanagement an der Hochschule Osnabrück und seit 2008 Geschäftsführer des CHE Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung GmbH. In den letzten 25 Jahren verfasste er an die 200 Publikationen zu Hochschulmanagement und –politik, darüber hinaus leitete er vielfältige, nationale und internationale Organisationsentwicklungs- und angewandte Forschungsprojekte im selben Feld. Er war und ist Mitglied in Expertenkommissionen, Trainer in Fortbildungsprogrammen im Wissenschaftsmanagement und Consultant beispielsweise im Auftrag der Weltbank, der EU-Kommission und von Landesregierungen. Aktuell ist er Mitherausgeber der Zeitschriften „Wissenschaftsmanagement“ und „Application-Oriented Higher Education Research“ sowie Mitglied im Beirat der Zeitschrift „Wissenschaft & Management“. Darüber hinaus ist er Mitglied im Beirat des FORTRAMA Netzwerks Forschungs- und Transfermanagement e.V. und der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi). Mehrere Jahre war er im Vorstand der Gesellschaft für Hochschulforschung. In Osnabrück leitet er die Masterprogramme MBA Hochschul- und Wissenschaftsmanagement sowie Research and Innovation in Higher Education und ist Sprecher des Kompetenzzentrums Hochschul- und Wissenschaftsmanagement.

Wir freuen uns sehr, Prof. Dr. Ziegele als Vortragenden begrüßen zu dürfen und sind gespannt auf eine anregende Diskussion!

Der Einladunsglink zum Zoom-Meeting wird nach Ihrer Anmeldung zeitnah an Sie verschickt werden.

Jetzt per E-Mail an traunmueller@zwm-speyer.de anmelden!

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

4 + 6 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.