Die Menschen am ZWM: Folge 2 Jens Weißmann

Jens Weißmann ist seit Juni 2022 Praktikant im Bereich Marketing und Kommunikation beim ZWM. Gegen Ende seines dreimonatigen Praktikums spricht er über die beim ZWM gesammelten Erfahrungen:

ZWM: Lieber Jens, weshalb hast Du Dich dazu entschieden, ein Praktikum bei uns zu absolvieren?
Jens Weißmann: Um weitere Arbeitserfahrung zu sammeln, suchte ich zwischen dem Ende meines Bachelor-Studiums (Geschichts- und Politikwissenschaften an der Universität Heidelberg, Wintersemester 2021/22) und meinem im Oktober beginnenden Master-Studium einen Praktikumsplatz im Bereich Marketing. Ich wollte das Berufsfeld näher kennenlernen und meine Kenntnisse der dort gängigen Tools vertiefen. Die Ausschreibung des ZWM fiel mir vor allem aufgrund der interessanten Aufgaben, aber auch wegen der genauen und klaren Beschreibung der Tätigkeiten positiv auf. Ein weiterer Punkt war jedoch auch, dass mir das Wissenschaftsmanagement als Branche so noch nicht geläufig war und ich, einmal darauf aufmerksam gemacht, mehr über dieses Feld erfahren wollte.

ZWM: Wie war der Praktikumsstart für Dich?
Jens: Der Anfang meines Praktikums verlief gut und war sehr lehrreich für mich. Bereits beim Bewerbungsgespräch klärte ich mit Theo Hafner, Referent Interaktion und Kommunikation und Henning Rickelt, dem Geschäftsführer, dass ich bei Content-Management-Systemen wie Drupal oder WordPress noch wenig Erfahrung gemacht hatte. Die offene und klare Kommunikation bei dem Gespräch gefiel mir sehr und ich konnte mich, auch dank der Unterstützung von Theo Hafner, schnell in die Systeme einarbeiten. Bei Fragen konnte ich mich ebenfalls immer an ihn wenden, was mir natürlich sehr half. Deshalb hatte ich einen sehr positiven und spannenden Start.

ZWM: Welche weiteren Erfahrungen konntest Du während Deines Praktikums sammeln?
Jens: Aufgrund der familiären Größe des ZWM bekam ich die gesamte Bandbreite der Arbeit im Marketing mit und unterstützte in verschiedenen Bereichen – von täglichen Aufgaben wie dem Verwalten der Seite www.wissenschaftsmanagement-online.de und Postings in den sozialen Medien bis hin zu längerfristig geplanten Aktionen wie dem Erstellen und Verschicken des ZWM-Newsletters und einer Jubiläumsbroschüre. Hier übernahm ich auch größere Verantwortung und meine Arbeit gestaltete sich stets abwechslungsreich.
Eine weitere positive Erfahrung war die angenehme Atmosphäre unter den MitarbeiterInnen, die ich stets als sehr kollegial wahrnahm. Ich wurde direkt voll in die Aufgaben miteingebunden und als vollwertiges Mitglied des Teams angesehen.

ZWM: Welche Pläne hast Du für die Zukunft?
Jens: Ab Oktober beginne ich meinen Master in neuzeitlicher Geschichte an der Universität Bonn und habe vor, auch begleitend zum Studium weiterhin Praxiserfahrung zu sammeln.

ZWM: Vielen Dank für diesen Einblick und Deine Unterstützung während des Praktikums, Jens!

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

12 + 12 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.