Quick-Tipps „Der erfolgreiche Forschungsantrag" Turnus I/2025

Termin(e) und Buchung

10.02.2025 Zoom-Meeting, Online

Veranstaltungsinfos

Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung auf einen Blick.

Inhalte, Thematik und Zeiten

Inhalte, Thematik und Zeiten

 

Thematik

Wie finde ich das passende Förderprogramm für mein Forschungsvorhaben? Wie bilde ich die Förderrichtlinien in meinem Forschungsantrag ab und was erwarten Gutachterinnen und Gutachter? Wie strukturiere ich meinen Forschungsantrag und was sind Dos and Don´ts bei der Formulierung? Wie gestalte ich meine Ressourcenplanung und die Budgetkalkulation? Mit anderen Worten: Was macht meinen Forschungsantrag passgenau und erfolgreich?

 

Als Forschende wie auch als ForschungsmanagerInnen verbessern Sie in diesem Online-Workshop auf der Grundlage eines Sets an praxiserprobten Methoden, Instrumenten, Checklisten und Tools gezielt ihre Kompetenzen zur Erarbeitung optimaler Forschungsanträge. Angepasst auf Ihre konkreten Forschungsvorhaben erhalten sie dabei wertvolle Tipps zur Antragstellung, die unmittelbar umsetzbar sind. Zielsetzung ist eine effektive Gestaltung bestmöglicher Forschungsanträge mit hohen Erfolgschancen.

 

Sie profitieren dabei von der langjährigen einschlägigen Erfahrung unserer Dozentin, zahlreichen Best-Practice-Beispielen sowie dem gemeinsamen Austausch in der Gruppe.

 

Inhalte

 

· Förderprogramme zur Forschungsförderung in Deutschland und der EU

· Effektive Recherche von Fördermöglichkeiten für das eigene Forschungsvorhaben

· Förderrichtlinien, Ausschreibungsunterlagen und wie sie zu verstehen sind

· Bewertungskriterien und die Erwartungen von Gutachterinnen und Gutachtern

· Antragsziele definieren und einen Antragsrahmen erstellen

· Strukturierung und Formulierung von Antragstexten

· Arbeitspakete, Ressourcenplanung und Budgetkalkulation

· Umgang mit Querschnittsthemen

· Hilfreiche KI-Tools zur Erstellung eines Forschungsantrags

· Checklisten, Tipps und Tricks für die einzelnen Phasen der Antragstellung von A bis Z

 

Zeiten

Der Workshop findet im Zeitraum 9:00 – 17:00 Uhr online über Zoom statt.

 

 

 

[image]
Kurzvorstellung der ZWM-Weiterbildungen zum Schreiben von Forschungsanträgen durch die Dozentin Astrid Schmitz, Sz-Coaching

Dauer 3'15"

 

Ziele

Als TeilnehmerIn

  • erwerben Sie wichtiges Methoden-Knowhow zur effektiven Erstellung erfolgreicher Forschungsanträge,

  • erhalten Sie unmittelbar anwendbare Checklisten sowie wertvolle Tipps und Tricks zu den einzelnen Phasen der Antragstellung – von der Forschungsidee bis zur Abgabe,

  • erhöhen Sie ihre „Antragskompetenz“ und verbessern die Erfolgschancen ihres eigenen Forschungsantrags.

TrainerInnen

Astrid Schmitz, Sz-Coaching, Inden

Astrid Schmitz ist selbständige Trainerin und Beraterin in den Bereichen Forschungsförderung, Wissenschafts- und Projektmanagement sowie Hochschulstrategie. Sie war viele Jahre Leiterin der Abteilung Forschungsförderung und -marketing der RWTH Aachen sowie Leiterin des Aachener Office der Jülich Aachen Research Alliance (JARA).

Astrid Schmitz ist Mitglied im Netzwerk für Forschungs- und Transfermanagement e.V. (FORTRAMA)

Preis

Veranstaltungsgebühr 440,- €
für Beschäftigte aus ZWM Mitgliedseinrichtungen 352,- €

Die Veranstaltungsgebühren des ZWM sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Angaben zur Preisgestaltung finden Sie in unseren AGB.

TeilnehmerInnen dieser Veranstaltung erhalten den Gutschein für WissenschaftsmanagerInnen der DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH, mit dem sie ein Jahr lang ein spannendes Medienpaket erwerben können!

Kontakt

 

[image]Henning Rickelt

Geschäftsführer ZWM

[image] +49 157 / 76 29 23 75

[image] rickelt@zwm-speyer.de

Download — Alles auf einen Blick

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

11 + 4 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.