Lehrgang Wissenschaftsmanagement Advanced

Termin(e) und Buchung

16.01.2025 LG Advanced 2025 Kick-Off Zoom-Meeting, Online
Modul 1 21.01. - 24.01.2025 LG Advanced 2025 Modul 1 Kommunikation I Nationales Wissenschaftssystem I Wissenschaftsrecht Ghotel, Göttingen
Modul 2 11.03. - 14.03.2025 LG Advanced 2025 Modul 2 Finanzmanagement | Wissenschaftskommunikation Ghotel, Göttingen
Modul 3 06.05. - 09.05.2025 LG Advanced 2025 Modul 3 Personalmanagement | Führung und Organisationsentwicklung  Ghotel, Göttingen
Modul 4 24.06. - 27.06.2025 LG Advanced 2025 Modul 4 Strategieentwicklung und -umsetzung | Evaluation und Begutachtung in der Forschung Ghotel, Göttingen
03.07.2025 LG Advanced 2025 Abschlussworkshop Zoom-Meeting, Online

Veranstaltungsinfos

Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung auf einen Blick.

Inhalte, Thematik und Zeiten

Thematik und Ziele des Lehrgangs

Der Lehrgang richtet sich an erfahrene Wissenschafts-Managerinnen und -Manager, die ihre Fähigkeiten auf die nächste Stufe heben möchten. Hier erhalten Sie wertvolle Impulse, um Ihre Führungsqualitäten auszubauen und Ihre Karriere voranzutreiben.

 

Führungskompetenzen für das moderne Wissenschaftsmanagement

 

In einer sich stetig wandelnden Wissenschaftslandschaft wachsen die Herausforderungen für Führungskräfte kontinuierlich. Unser Zertifikatslehrgang "Wissenschaftsmanagement Advanced" bereitet Sie gezielt auf die komplexen Anforderungen in Ihrem Verantwortungsbereich vor und stattet Sie mit dem nötigen Rüstzeug für Ihre Führungsaufgaben aus.

 

Praxisnahes Lernen auf höchstem Niveau

 

Profitieren Sie von einer einzigartigen Kombination aus Präsenzmodulen und flexiblem Online-Lernen. In vier Präsenzmodulen erhalten Sie weiterführendes Managementwissen und strategisch relevantes Know-how zu zentralen Führungsthemen. Zwischen den Modulen vertiefen Sie die Inhalte im Selbststudium und tauschen sich virtuell mit Ihren Peers aus.

 

Vernetzung mit Gleichgesinnten

 

Der Zertifikatslehrgang bietet Ihnen eine einmalige Gelegenheit, sich intensiv mit anderen Führungskräften aus dem Wissenschaftsmanagement zu vernetzen. Durch den regen Austausch von Praxiserfahrungen profitieren Sie von wertvollen Impulsen und Perspektiven aus verschiedenen Fachbereichen und Institutionen.

 

 

Termine:

 

Kick-Off (Online): 16. Januar 2025, 9:00 bis 11:00 Uhr

Modul 1: 21. bis 24. Januar 2025

Modul 2: 11. bis 14. März 2025

Modul 3: 06. bis 09. Mai 2025

Modul 4: 24. bis 27. 06 2025

Retrospektive (Online): 03.07.2025, 9:00 bis 10:30 Uhr

 

Alle Module starten am ersten Tag um 14:00 Uhr und enden am letzten Tag um 12:30 Uhr.

Ziele

Nach dem Abschluss des Lehrgangs werden Sie wertvolle Erkenntnisse und Kompetenzen erworben haben:

 

Fachliche Expertise

Sie haben

  • Sie werden sich eingehend mit den zentralen Aufgabenbereichen und Themenfeldern des modernen Wissenschaftsmanagements auseinandergesetzt haben

  • Sie werden die politischen und institutionellen Rahmenbedingungen auf nationaler Ebene kritisch reflektiert, und

  • Prozesse der Strategie- und Organisationsentwicklung an Hochschulen und Forschungseinrichtungen analysiert haben

 

Strategisches Handeln

 

  • Sie werden ein fundiertes Strategieverständnis entwickelt und relevante Handlungskompetenzen erworben haben, die sowohl in dezentralen Bereichen als auch in Projektarbeit anwendbar sind

  • Sie werden die vielschichtigen Herausforderungen einer Führungsrolle und situationsgerechtes Kommunikationsverhalten kennen

 

Persönliche Entwicklung

 

  • Sie werden im kollegialen Austausch mit anderen TeilnehmerInnen und TrainerInnen wertvolle Impulse für Ihre individuelle und berufliche Weiterentwicklung erhalten haben, und

  • Ihr berufliches Netzwerk als wichtige Ressource für Ihre Karriere gezielt ausbauen können

 

Am Ende des Lehrgangs erhalten Sie ein detailliertes Zertifikat.

Inhalte der Module

Konzept/Methodik

Inhalte


Modul 1: Einführung in den Lehrgang | Kommunikation I Nationales Wissenschaftssystem | Wissenschaftsrecht

Kommunikation: Reflexion der eigenen Rolle | Kommunikationsmodelle und -techniken | Kompetenzen der Gesprächsführung | Kommunikationstechniken anwenden | Aktives Zuhören | Fragetechniken | Schwierige Gesprächssituationen | Kollegiale Fallberatung

Das nationale Wissenschaftssystem, Überblick und Hintergrund: Profile, Interessen und Zusammenspiel der Akteure | Finanzierung des Wissenschaftssystems | Hochschul- und Wissenschaftspolitische Prozesse | Reflexion über ein aktuelles Thema: mögliche Folgen, Chancen und Risiken für die eigene Institution 

Wissenschafts- und Hochschulrecht: Normenhierarchie | Juristische Kernaspekte der Wissenschaftsfreiheit | Praxisrelevanz der Wissenschaftsfreiheit | Wechselwirkung von Wissenschaftspolitik und Recht | Bildungsföderalismus und Governance: Hochschulgesetzgebung der Bundesländer

Modul 2: Finanzmanagement | Wissenschaftskommunikation

Finanzmanagement: Finanzen im Wissenschaftssystem | Haushaltsrecht/Kameralistik/Doppik | Kaufmännisches Rechnungswesen | Zuwendungsrecht | Kostenrechnung in Wissenschaftsreinrichtungen | EU- Trennungsrechnung | Besteuerung von Wissenschaftseinrichtungen | Interne Budgetierung | Controlling und Berichtswesen

Wissenschaftskommunikation: Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit | Überblick über Kanäle: von der Pressearbeit bis Social Media | Erarbeitung eines Kommunikationskonzepts | Qualität der Wissenschaftskommunikation | Die Kommunikation der Zukunft | Fall- und Best-Practice-Beispiele

Modul 3: Personalmanagement | Führung und Organisationsentwicklung 

Personalmanagement: Personalgewinnung: Rechtliche Dos and Don’ts | Verfahrensrichtlinie zur Stellenausschreibung und -besetzung | Einstellungsgespräche | Fälle zum Allgemeinen Gleichstellungsgesetz (AGG) | Mitarbeitergespräche | Umgang mit schwierigen Gesprächen

Führung: Führung im wissenschaftlichen Umfeld | Handlungsfelder lateraler Führung | Neuroleadership als wirksamer Ansatz, Herausforderungen der Führung zu begegnen

Organisationsentwicklung:  Change-Management | Organisation als lebendiges System | Situationsangepasstes Führen im Veränderungsprozess |

Modul 4: Strategieentwicklung und -umsetzung | Evaluation und Begutachtung in der Forschung

Strategieentwicklung und -umsetzung: Theoriestränge | Gestaltung von Strategieprozessen | Methodik und Planungsinstrumente | Strategische Projekte und Prozesse in der Praxis | Erfolgsfaktoren und Knackpunkte

Evaluation und Begutachtung in der Forschung: Evaluierung | Panel-Begutachtungen | Ratings und Rankings | Indikatoren | Außeruniversitäre Evaluierungsverfahren | Dos & Don’ts einer Evaluierung

Methodik

 

Auftakt im virtuellen Raum - Online-Kick-off

 

Intensive Präsenzmodule

- Vier Präsenzmodule im Hotel Ghotel in Göttingen

- Erfahrungsorientiertes Lernen durch Fachvorträge, Diskussionen und Fallstudien

- Kleingruppenarbeit und Erfahrungsaustausch

- Best-Practice-Beispiele und Reflexion von Herausforderungen

- Kollegiale Fallberatung und Selbstreflexion

 

Lernbegleitung auf innovativer Plattform

- Nutzung der interaktiven ZWM-Weiterbildungsplattform Blink.it

- Informationsaustausch und Online-Vor- und Nachbereitung der Module

 

Abschluss-Workshop

- Kurze Online-Retrospektive zur Abrundung des Lehrgangs

TrainerInnen

u. a. Prof. Dr. Andreas Archut, Dr. Georg Düchs, Dr. Jörn Hohenhaus, Dr. Hans-Gerhard Husung, Dr. Verena Kremling, Dr. Iris Teicher, Astrid Schmitz, Jörg Tappe, Dr. Volker Wiest

Preis

Veranstaltungsgebühr 7.890,– Euro
für Beschäftigte aus ZWM Mitgliedseinrichtungen 6.312,– Euro
Tagungspauschale 720,– Euro brutto (Tagesverpflegung ohne Abendessen)

 

Die Veranstaltungsgebühren des ZWM sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Für Tagungspauschalen fällt die gesetzliche Umsatzsteuer an. Angaben zur Preisgestaltung finden Sie in unseren AGB.

TeilnehmerInnen dieser Veranstaltung erhalten den Gutschein für WissenschaftsmanagerInnen der DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH, mit dem sie ein Jahr lang ein spannendes Medienpaket erwerben können!

 

Ein wesentlicher Vorteil unseres Lehrgangs ist die berufliche und fachliche Vernetzung der Teilnehmenden, weshalb wir empfehlen im Sinne der Vernetzung, die Teil des Lehrgangs ist, im ausgesuchten Tagungshotel zu übernachten.

 

Hotelkontingente zum Selbstabruf:

 

 Modul 1 (21.01.-24.01.2025) GHotel Göttingen 

Zimmer zum Abruf (20.01.-24.01.2025) 110,00 Euro inklusive Frühstück  

Kontingent bis 07.01.2025, Abruf per Mail: jann@zwm-speyer.de 

 

Modul 2 (11.03.-14.03.2025) GHotel Göttingen  

Zimmer zum  Abruf (10.03.-14.03.2025) 110,00 Euro inklusive Frühstück 

Kontingent bis 07.01.2025, Abruf per Mail: jann@zwm-speyer.de 

 

Modul 3 (06.05.-09.05.2025) GHotel Göttingen 
Zimmer zum  Abruf (05.05.-09.05.2025) 110,00 Euro inklusive Frühstück 

Kontingent bis 07.01.2025, Abruf per Mail: jann@zwm-speyer.de 

 

Modul 4 (24.06-27.06.2025) GHotel Göttingen 

Zimmer zum  Abruf (23.06.-27.06.2025) 110,00 Euro inklusive Frühstück 

Kontingent bis 07.01.2025, Abruf per Mail: jann@zwm-speyer.de 

 

Kontakt

 

[image] 

 

Anna Royon-Weigelt

Leiterin Weiterbildung / Beratung,

stellvertretende Geschäftsführerin


[image] +49 157 / 76 29 02 17

[image] royon-weigelt@zwm-speyer.de

Download — Alles auf einen Blick

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

2 + 8 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.