Online-Coaching-Programm „Zeitsouveränität, Fokus & Energie“ Frühjahr 2023

Termin(e) und Buchung

21.04.2023 Kick-Off Online-Coaching-Programm „Zeitsouveränität, Fokus & Energie“ Frühjahr 2023 (exklusiv für Frauen) Zoom-Meeting, Online
Modul 1 02.05.2023 Live-Call zur Orientierungswoche Online-Coaching-Programm „Zeitsouveränität, Fokus & Energie“ Frühjahr 2023 (exklusiv für Frauen) Zoom-Meeting, Online
Modul 2 09.05.2023 Live-Call 1 Online-Coaching-Programm „Zeitsouveränität, Fokus & Energie“ Frühjahr 2023 (exklusiv für Frauen) Zoom-Meeting, Online
Modul 3 16.05.2023 Live-Call 2 Online-Coaching-Programm „Zeitsouveränität, Fokus & Energie“ Frühjahr 2023 (exklusiv für Frauen) Zoom-Meeting, Online
Modul 4 23.05.2023 Live-Call 3 Online-Coaching-Programm „Zeitsouveränität, Fokus & Energie“ Frühjahr 2023 (exklusiv für Frauen) Zoom-Meeting, Online
Modul 5 06.06.2023 Live-Call 4 Online-Coaching-Programm „Zeitsouveränität, Fokus & Energie“ Frühjahr 2023 (exklusiv für Frauen) Zoom-Meeting, Online
Modul 6 13.06.2023 Live-Call 5 Online-Coaching-Programm „Zeitsouveränität, Fokus & Energie“ Frühjahr 2023 (exklusiv für Frauen) Zoom-Meeting, Online
Modul 7 20.06.2023 Live-Call 6 Online-Coaching-Programm „Zeitsouveränität, Fokus & Energie“ Frühjahr 2023 (exklusiv für Frauen) Zoom-Meeting, Online
Modul 8 27.06.2023 Live-Call Abschluss Online-Coaching-Programm „Zeitsouveränität, Fokus & Energie“ Frühjahr 2023 (exklusiv für Frauen) Zoom-Meeting, Online

Veranstaltungsinfos

Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung auf einen Blick.

Inhalte und Thematik

Thematik
Effektives Zeit- und Selbstmanagement beruht auf einfachen Prinzipien. Methoden und Tools sind weitgehend bekannt. Und doch gelingt die Umsetzung im Alltag oft nur bruchstückhaft – weil sich gewohnte Routinen nicht von heute auf morgen verändern lassen.

Hier setzt das vorliegende Online-Coaching-Programm an. Über einen Zeitraum von 9 Wochen hinweg erlernen die Teilnehmerinnen nicht nur Strategien und Instrumente für eine effektive Selbstorganisation, sondern arbeiten – begleitet durch zwei erfahrene Coaches – gezielt an der Durchbrechung hinderlicher Verhaltensweisen. Im Fokus steht das Zusammenwirken aus klaren Zielen, dem eigenen Zeit- und Energieeinsatz sowie der schrittweisen Veränderung der eigenen Routinen in Arbeit und Freizeit.
Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer arbeitet dabei an ihrer bzw. seiner individuellen beruflichen Situation im Hochschul- bzw. Wissenschaftssystem. Im Programm kommt ein Mix aus Selbstlern-Videos begleitet von Aufgaben im Workbook, das Arbeiten in Erfolgsteams sowie wöchentlichen Gruppencoachings in Form von Live-Calls zum Einsatz. Der tägliche Zeitaufwand beträgt ca. eine Stunde.

 

Die Durchführung des Programms erfolgt in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Lukas Bischof Hochschulberatung AG.

 

Die Ziele

Die TeilnehmerInnen …

- erlernen erprobte Strategien und Tools des Zeit- und Selbstmanagements (z.B. zur Strukturierung des Ar-beitsalltags, zur Gewichtung und Priorisierung von To Do´s usw.)

- erkennen darüber hinaus die Bedeutung nachhaltiger Verhaltensänderung als Erfolgsfaktor für eine wirk-same Selbstführung,

- erleben schrittweise das positive Zusammenwirken aus klaren Zielen, dem eigenen Zeit- und Energieeinsatz sowie der Überwindung hinderlicher Routinen im Arbeitsalltag,

- erwerben kontinuierlich die Kontrolle über den Ablauf eines zeit- und energieeffektiven Arbeitsalltags.

Inhalte der Module

Woche 0 (Orientierungswoche)

Einführung in Ziele und Inhalte des Coachingprogramms | Definition individueller Entwicklungsziele | Bildung von Erfolgsteams

Woche 1 Warum verändern?

Bewusstsein entwickeln für das eigene Zeitmanagement und die eigenen Gewohnheiten | Eine proaktive Einstellung entwickeln

Woche 2 Klarheit schaffen

Klarheit schaffen durch physische und mentale Entrümpelung als Voraussetzung für wirkungsvolle Veränderung | Erarbeitung der eigenen Werte als Grundlage für das Verständnis von „wichtig“

Woche 3 Effektives Zeit- und Aufgabenmanagement

Klare Ziele setzen | Priorisieren | Ein individuelles, effektives System zum Umgang mit To Do´s entwickeln | Aktiver Aufbau von Gewohnheiten

Woche 4 Fokuskontrolle

Gezielt zwischen Phasen der Anspannung und Entspannung wechseln | Methoden für ein fokussiertes, hochkonzentriertes Arbeiten

Woche 5 Energie

Routinen entwickeln für ein nachhaltiges Energiemanagement | Die Performance im Arbeitsalltag optimieren | Positive Energierituale entwickeln

Woche 6 Umgang mit Stress

Stressfaktoren identifizieren und Stress bewusst einsetzen | Strategien gegen Prokrastination entwickeln | Grenzen selbstbewusst kommunizieren

Die Dozierenden

Patricia Meyer und Lara Schmidt-Neuhaus, Lukas Bischof Hochschulberatung AG

Teilnahmegebühr

Veranstaltungsgebühr 890,– Euro
für Beschäftigte aus ZWM MItgliedseinrichtungen 890,– Euro

Die Veranstaltungsgebühren des ZWM sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Die Preisgestaltung ist in Abschnitt 6 und 7 der AGB 2022 geregelt.

Kontakt

 

[image]Henning Rickelt

Geschäftsführer ZWM

[image] +49 157 / 76 29 23 75

[image] rickelt@zwm-speyer.de

Download — Alles auf einen Blick

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

1 + 11 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.