Virtuelle Zusammenarbeit im Wissenschaftsmanagement – Tipps und Tools für die virtuelle Teamarbeit Online

Termin(e) und Buchung

17.03.2022 - 17.03.2022 Online

Veranstaltungsinfos

Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung auf einen Blick.

Inhalte und Thematik

Thematik
Nicht erst seit Corona gewinnt die digitale Zusammenarbeit von Teams an Bedeutung. Gemeinsames Arbeiten an unterschiedlichen Standorten wird zu einem gewissen Standard. Zudem steigt die Anzahl MitarbeiterInnenn im Home-Office,
was adäquate Möglichkeiten erfordert, virtuell zusammen zu arbeiten. Umso wichtiger wird es, virtuelle Meetings, Besprechungen oder Workshops effektiv wie effizient zu planen und zu gestalten.

 

Inhalte
Grundprinzipien effektiver Zusammenarbeit | Arbeit im Team koordinieren – gemeinsam planen und Aufgaben tracken | Austausch in Breakout-Groups – virtuelles (Co-)Working im Team | Individuelles Zeit, Selbst- und Energiemanagement | Online-Meetings planen und moderieren | Teamrollen und persönliche Verantwortungsbereiche | Gemeinsam Dokumente erstellen und bearbeiten | Kommunikations- und Feedbackkultur Konzept /Methodik


Der Online-Workshop wird interaktiv und transferorientiert gestaltet. Experten-Inputs wechseln mit Reflexion und Diskussion in der Kleingruppe ab. Werkzeuge für die Zusammenarbeit (virtuelles Whiteboard, Aufgabemanagement, Kurzumfragen, usw.) werden vorgestellt und angewendet.

Die Ziele

Ziel des Workshops ist, …
• die Möglichkeiten, online produktiv(er) zu arbeiten aufzuzeigen,
• die Prinzipien einer gelingenden virtuellen Zusammenarbeit zu skizzieren,
• das Management von Aufgaben und die Rollen im Team v. a. in Meetings zu
reflektieren,
• Moderationsmethoden und Tools für eine online-basierte Zusammenarbeit unmittelbar
anzuwenden,
• in die Lage zu versetzen, passende Kommunikationskanäle auszuwählen.

Die Dozierenden

Dr. Lukas Heierle, Certified Trainer and Coach, Lukas Bischof Hochschulberatung, Basel

Teilnahmegebühr

Veranstaltungsgebühr 600,– Euro

ZWM Mitglieder 480,– Euro

 

Die Veranstaltungsgebühren des ZWM sind in der Regel nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Die Preisgestaltung ist in Abschnitt 6 und 7 der AGB 2021 geregelt.

Kontakt

 

[image] 

Marina Schmidt

Referentin Weiterbildung

 

[image] +49 157 / 76 29 23 65

[image] schmidt@zwm-speyer.de

Download — Alles auf einen Blick

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

2 + 11 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.