ZWM-Jahrestagung „Wissenschaft und Management – ziemlich beste Freunde? Governance- und Managementmodelle in der Wissenschaft“ am 15. und 16. November 2017 in Darmstadt

In welchem Verhältnis stehen Organisationslogik und Managementmodell? Stellen hochgradig dezentral aufgebaute Organisationen im Wissenschaftssystem besondere Anforderungen an Leitungshandeln und an die Wahl der Steuerungsinstrumente? Welche Rolle spielt die Spannbreite der Missionen, Kulturen sowie Aufbau- und Ablauforganisationen, die beispielsweise zwischen einem Helmholtz-Zentrum und einer „Volluniversität“ liegt, für Modellbildung und Managementpraxis? Dies sind nur einige Fragen, denen die zweitägige Jahrestagung des Zentrums für Wissenschaftsmanagement e.V. nachgehen will. Dabei setzt unsere Veranstaltung – nach Einführung und Debatte – abseits vom „üblichen“ Tagungsgeschehen auf Kreativitätstechniken und Open Space-Großgruppen, deren Ergebnisse abschließend im Plenum zusammengeführt werden.

Gefördert wird unsere Jahrestagung 2017 von der Heinz Nixdorf Stiftung, der Péter-Horváth-Stiftung, der Schader-Stiftung und dem Stifterverband.

Die ZWM-Jahrestagung 2017 richtet sich an VertreterInnen der zentralen und dezentralen Führungsebenen an Hochschulen und außerhochschulischen Forschungseinrichtungen, der Ministerien, an Fachleute aus Strategie-, Entwicklungs- und Finanzabteilungen, alle WissenschaftsmanagerInnen sowie an interessierte ForscherInnen.

Die Veranstaltung findet vom 15. bis 16. November 2017 im Schader-Forum in Darmstadt statt. Nähere Angaben finden Sie im Programm der ZWM-Jahrestagung 2017. Anmelden können Sie sich unter www.zwm-speyer.de/jahrestagung2017.

Immer aktuell: der ZWM-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um das ZWM bequem per E-Mail.

14 + 14 =


* Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen Sie: Ja, ich möchte den Newsletter vom ZWM mit Neuigkeiten zu Veranstaltungen und sonstigen wissenswerten Informationen erhalten.
* Hinweise zum Widerruf und zur Verarbeitung Ihrer Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.